Lyrikexperte klärt auf: Majoe hat „BADT“-Texte doch selbst geschrieben

Düsseldorf. Eines der hartnäckigsten Ghostwriting-Gerüchte des Jahres scheint entkräftet worden zu sein: Der Banger-Musik-Rapper „Majoe“ hat laut einer Studie die Texte seines heute erschienenen Albums „Breiter als der Türsteher“ doch selbst geschrieben. Ursache ist scheinbar die mangelnde Qualität der Lyrics, die ein Ghostwriting von Kollegah oder anderen Rapper faktisch ausschließt.

Mit intelligenzbetonten Interviews mühte sich der Duisburger die letzten Wochen leider vergeblich ab, das Image vom Rapper ohne Skills loszuwerden. Nun könnte ihm eine Analyse des Lyrikexperten Prof. Wolfram Neeser einen entscheidenden Vorteil bringen, die Vorwürfe der halben Raphörerschaft verstummen zu lassen. Dessen Lyrikanalyse nach ist nämlich die Qualität der Textzeilen teilweise so niedrig, dass wohl kein anderer Rapper sie geschrieben haben konnte und sie somit wohl tatsächlich von Majoe selbst stammen.

Dem Sprechgesangskurier stand Prof. Neeser für ein Kurzinterview zur Verfügung: „Dass hinter dem von Farid Bang aufwändig geplanten Kommerzprodukt „Majoe“ ein Ghostwriter steckt, war ja eigentlich jedem klar. Bei der Analyse des Endprodukts kommt man jedoch erstaunlich schnell zum gegenteiligen Ergebnis, was nach durchaus ordentlichen Videosingles sehr überraschte.“

„Schon in den ersten Songs machten Textzeilen wie „mein Name ist Programm so wie Microsoft“ stutzig. Sämtliche Auswertungsalgorithmen berechneten dann die Wahrscheinlichkeit, dass diese Zeilen von anderen Rappern stammen, auf unter 0,0001%.“, so Prof. Neeser.

Eine Gegentheorie ist, dass ein intelligenter Rapper wie Kollegah vorsätzlich schlechte Zeilen geschrieben hat, um die Gerüchte zu entkräften. Experten halten diese These jedoch zumindest bei Kollegah für unwahrscheinlich, weil man sich in diesem Fall die Mehrarbeit bei der Qualitätssenkung gespart und stattdessen einen der anderen Banger-Musik-Rapper geschrieben hätte.

Mit zusätzl. Annotations auch veröffentlicht bei: RapGenius
© Der Sprechgesangskurier; Foto (bearbeitet): Selfmade Records, CC-BY-SA-2.0

  • huihuihui

    ich glaube das tatsächlich kollegah geschrieben hat, aber absichtlich schlechte lines…
    die ausschussware von KING hat sein affenkumpel bekommen xD

  • Phillip Dubra

    Bei der Analyse wird allerdings nicht angemerkt, dass die Fähigkeit einen Text zu schreiben als Affe weitaus schwieriger ist. Damit würde die wahrscheinlichkeit für Ghostwriting um mehrere Prozent steigen. Also mir ist das zu laienhaft recherchiert!

  • Protagonist

    Spektakuläres ‪#‎Mond‬-Ereignis!http://youtu.be/Gv1vsON_rBk – #garantiert #Ghostwriting-frei