DCVDNS wird Hauptdarsteller in GTA-Verfilmung

Los Angeles/St.Ingbert. Lange wurde über eine Verfilmung des Open-World-Videospiels „Grand Theft Auto“ gemunkelt, nun soll es endlich so weit sein. Wie das Hollywood-Studio Paramount Pictures bekannt gab, soll der Kinostart für das Frühjahr 2015 geplant sein. Eine große Überraschung gab es bei der Wahl des Hauptdarstellers, denn laut Paramount habe man sich zusammen mit dem Entwicklerstudio Rockstar auf den deutschen Gangster-Rapper DCVDNS festgelegt.

Ein Sprecher von Rockstar äußerte sich beim Sprechgesangskurier über die Gründe der Wahl des St. Ingberter Hardcore-Gangsters: „DCVDNS als berühmt-berüchtigter Straßengangster ist einfach der geeignetste Charakter für so einen Film, er reflektiert wie kein anderer das gefährliche Gangsterleben und somit auch „Grand Theft Auto“. Authentisch, kampferfahren und real – das war das, was wir suchten. Der DCV passt da perfekt, schließlich ist er seit Jahren als Kleinkrimineller auf den saarländischen Straßen zuhause. Vollends überzeugt hat uns dann, wie er diesen Lifestyle auch in beeindruckender Weise in seinen Musikvideos verkörpert, wo er nicht davor zurückschreckt auch mal selber zur AK-47 zu greifen oder einen Nobelschlitten zu klauen – eben in bester „Grand Theft Auto“-Manier.“

Die Dreharbeiten zu dem wahrscheinlich recht gewalttätigen Streifen beginnen im Herbst 2014, somit bleibt noch genügend Zeit für die Produktion eines eindrucksvollen Soundtracks, welche auch DCVDNS übernehmen soll. Ob er sich angesichts seines ohnehin fast mit dem Videospiel identischen Alltag groß auf die Rolle vorbereiten muss, ist eine spannende Frage, die jedoch bisher ungeklärt bleibt, denn der Rapper selbst war für eine Stellungnahme bisher leider nicht bereit.

Mit zusätzl. Annotations auch veröffentlicht bei: RapGenius
© Der Sprechgesangskurier; Foto: DCVDNS, CC-BY-SA-2.0

  • DasKStehtFürGefahr

    Jetzt stellt sich nur die Frage wer den Bösewicht spielt. Torch? Afrob? Der Wolf? Ich hoffe wir werden es bald erfahren.